Uhren

Alle News

| Uhren

Preisverleihung des Grand Prix d'Horlogerie de Genève

Die 22. Preisverleihung des Grand Prix d'Horlogerie de Genève, die von Edouard Baer poetisch moderiert wurde, fand am Donnerstag, den 10. November im Genfer Théâtre du Léman statt und wird jedes Jahr von Uhrenfachleuten und Uhrenliebhabern mit Spannung erwartet.

Die Akademie des GPHG, in der 650 Persönlichkeiten aus der ganzen Welt vertreten sind, und die Jury unter dem Vorsitz von Nick Foulkes würdigten die Exzellenz und das Know-how der Uhrmacher und vergaben 21 Preise, darunter die berühmte Auszeichnung "Aiguille d'Or", die MB&F für die Uhr "Legacy Machine Sequential Evo" erhielt.

Auch die Marken Akrivia, Bulgari, Grand Seiko, Ferdinand Berthoud, Grönefeld, H. Moser & Cie, Hermès, Krayon, M.A.D. Editions, Parmigiani Fleurier, Sylvain Pinaud, TAG Heuer, Trilobe, Tudor, Van Cleef & Arpels und Voutilainen wurden mit einem der begehrten Preise ausgezeichnet.

Der Sonderpreis der Jury, mit dem eine Schlüsselfigur oder -institution der Uhrenwelt ausgezeichnet wird, ging in diesem Jahr an François Junod.

Die 90 nominierten Zeitmesser, darunter auch die Gewinner, sind bis zum 20. November 2022 im Musée Rath in Genf ausgestellt. Die Gewinner des Jahres 2022 werden außerdem vom 1. bis 4. Dezember in New York präsentiert.

Preisträger
“Aiguille d’Or” Grand Prix: MB&F, Legacy Machine Sequential Evo
Ladies’ Watch Prize: Parmigiani Fleurier, Tonda PF Automatic
Ladies’ Complication Watch Prize: Hermès, Arceau Le temps voyageur
Men’s Watch Prize: Akrivia, Chronomètre Contemporain II
Men’s Complication Watch Prize: Hermès, Arceau Le temps voyageur
Iconic Watch Prize: TAG Heuer, Monaco X Gulf
Tourbillon Watch Prize: H. Moser & Cie, Pioneer Cylindrical Tourbillon Skeleton
Calendar and Astronomy Watch Prize: Krayon, Anywhere
Mechanical Exception Watch Prize: Ferdinand Berthoud, FB 2RSM.2-1
Chronograph Watch Prize: Grönefeld, 1941 Grönograaf Tantalum
Diver’s Watch Prize: Tudor, Pelagos FXD
Jewellery Watch Prize: Bulgari, Serpenti Misteriosi High Jewellery
Artistic Crafts Watch Prize: Voutilainen, Ji-Ku
“Petite Aiguille” Prize: Trilobe, Nuit Fantastique Dune Edition
Challenge Watch Prize: M.A.D. Editions, M.A.D.1 Red
Mechanical Clock Prize: Van Cleef & Arpels, Fontaine Aux Oiseaux automaton
Innovation Prize: Van Cleef & Arpels, Lady Arpels Heures Florales Cerisier watch
Audacity Prize: Bulgari, Octo Finissimo Ultra 10th Anniversary
Chronometry Prize: Grand Seiko, Kodo Constant-force Tourbillon
“Horological Revelation” Prize: Sylvain Pinaud, Origine
Special Jury Prize: François Junod, Automatenbauer/-restaurator und Bildhauer

Mehr Infos

Anzeige
Anzeige

Zurück

| Uhren

Vor 60 Jahren erschien mit „James Bond – 007 jagt Dr. No“ der erste Film der Reihe, damls m ...

Mehr

| Uhren

Xen

Xen ist wieder da: Die Designmarke kommt mit einer neuen Uhrenkollektion zurück – und bald auc ...

Mehr

| Uhren

Die 22. Preisverleihung des Grand Prix d'Horlogerie de Genève, die von Edouard Baer poetisch mod ...

Mehr