Uhren

Alle News

| Uhren

Porsche Design erwirbt Gebäude für neue Uhrenmanufaktur

Die neuen Räumlichkeiten sollen das Wachstum der Marke weiter voranbringen, schreibt Porsche Design in einer Pressemitteilung. Renovierungsstart ist Oktober, geplante Eröffnung im dritten Quartal 2025.

In Grenchen soll etwas Neues und Großes entstehen, zumindest, wenn es nach Porsche Design geht. Die Marke hat in einer Pressemitteilung verkündet, den Gebäudekomplex in der 17.000 Einwohner großen Stadt gekauft zu haben und nun renovieren zu wollen, um auf einer „deutlich größeren Fläche Platz für innovative Entwicklungen“ zu haben und „sein Angebot an hochwertigen Zeitmessern zu erhöhen.“ Das historische Gebäude war laut Portsche Design einst Sitz der Marke Eterna.

Produktionskapazität steigt

Porsche Design habe durch die Totalrenovierung die Möglichkeit, die Manufaktur optimal auf die individuellen Anforderungen auszurichten, schreibt die Marke. Die im Vergleich zum derzeitigen Standort deutlich größere Fläche ermögliche nicht nur eine Steigerung der Produktionskapazität, sondern schaffe auch Raum für optimierte Abläufe und verbesserte Einrichtungen für die Mitarbeiter.

So sollen die zukünftigen Räumlichkeiten deutlich mehr Uhrmacherplätze bieten und neben der Produktionsfläche die Entwicklung, das Qualitätsmanagement, die After-Sales-Services sowie Lager- und Logistikflächen umfassen. Hinzu kommen moderne Büro- und Konferenzräume. Zusätzlich wird die neue Manufaktur über eine Ausstellungsfläche im Erdgeschoss und eine Eventfläche verfügen. Die Umbauarbeiten sollen im Oktober 2024 beginnen und werden voraussichtlich im dritten Quartal 2025 abgeschlossen sein.

CEO Buescher spricht von einem Alleinstellungsmerkmal

Stefan Buescher, CEO der Porsche Lifestyle Group, sagt: „Vor gut zehn Jahren haben wir die wegweisende, strategische Entscheidung getroffen, eine eigene Manufaktur im Schweizer Solothurn zu eröffnen und unsere Uhren selbst zu fertigen. Damit ist Porsche die einzige Automobilmarke, die eine eigene Uhrenmanufaktur betreibt. Mit der Investition in das neue Gebäude gehen wir einen weiteren signifikanten Schritt auf unserem Erfolgsweg und unterstreichen unsere Strategie, Porsche Design als Uhrenhersteller zu stärken. Unser oberstes Ziel bleibt, außergewöhnliche und individuell konfigurierbare Zeitmesser zu entwickeln, die für Innovation und höchste Qualität stehen und so die DNA von Porsche Design verkörpern.“

https://porsche-design.com

Anzeige
Anzeige

Zurück

| Uhren

Der Zentralverband für Uhren, Schmuck und Zeitmesstechnik hat sein Hilfsangebot für von der Flut geschäd ...

Mehr

| Uhren

Pointtec

Zeppelin vereint traditionelle Mechanik mit klassischer Ästhetik und der Schönheit von Details. Made in G ...

Mehr

| Uhren

Nach dem Rückgang im Vormonat haben sich die Exporte von Schweizer Uhren im April wieder erholt. Der Vergl ...

Mehr