Uhren

Alle News

| Uhren

Neue Zurückhaltung

Grand Seiko: Evolution 9-Kollektion

Hört man von Japan, denkt man an Reduktion, Ruhe und Purismus. Alles nur Klischees? In der Kollektion von Grand Seiko wird das jedenfalls wahr, wie die Neuheiten bei Watches and Wonders zeigen.

Uhrenfans erinnern sich, als die Marke Grand Seiko in Europa noch ein Mysterium war. Denn viele Jahre gab es die Uhren ausschließlich auf dem japanischen Heimatmarkt. Mittlerweile sind die Uhren auch in Europa erfolgreich. Dazu trägt bei, dass Grand Seiko Traditionen ebenso wie einen klassischen Stil pflegt. Akzentuiert wird dieser immer wieder durch außergewöhnliche Zifferblätter, deren Farbe oder Struktur von der japanischen Natur inspiriert sind.

Das gilt auch für die Dress Watches „Grand Seiko Evolution 9-Kollektion“, die ihre Premiere in Genf hat. Die neuen Handaufzugsuhren verbinden feine Mechanik mit einem klassischen Look, dem das strukturierte Zifferblatt die Aura des Besonderen gibt. Die Neuheiten haben ein 38,6 Millimeter großes Gehäuse in Titan oder in Roségold. Darin arbeitet ein hauseigenes Handaufzugswerk, das 80 Stunden Gangautonomie offeriert.

Text: Iris Wimmer-Olbort

www.grand-seiko.com

Anzeige
Anzeige

Zurück

| Uhren

Nomos Glashütte: Ludwig 75 Jahre Grundgesetz

Es ist die Grundlage, aus der die deutsche Demokratie erwuchs: das Grundgesetz. Anlass für Nomos Glashütt ...

Mehr

| Uhren

Mido präsentiert der GZ in einem exklusiven Pressegespräch die aktuellen Neuheiten, darunter auch eine ...

Mehr

| Uhren

Die Marke der Swatch Group hat zahlreiche neue Modelle lanciert, unter anderem die neue „Special Edition ...

Mehr