Uhren

Alle News

| Uhren

Garmin hüllt die „MARQ“ in einen Mantel aus Carbon

Garmin verpasst seiner Luxus-Smartwatch-Reihe ein neues Gehäuse: Die drei Modelle „Athlete“, „Golfer“ und „Commander“ der Linie „MARQ“ werden nun von 130 Schichten Carbon umhüllt.

Warum gerade Carbon? Garmin hat nach eigenen Angaben in jahrelanger Entwicklungsarbeit an einer Materialzusammensetzung geforscht, die die besonderen Features der smarten Alleskönner am Handgelenk nicht beeinträchtigen. Kohlefaser etwa könne GPS-Signale blockieren respektive verzerren, schreibt die Marke in der Pressemitteilung. Nun ist ein spezielles, nicht weiter erläutertes Antennendesign gefunden und ein Carbongehäuse konzipiert worden, das diese Probleme löst und den hohen Ansprüchen von Garmin gerecht wird.

Das Gehäuse wird ebenso wie die Lünette aus einem Carbon-Block gefräst, der aus 130 verschmolzenen Carbon-Schichten besteht. Die Herstellung dieser „Fused Carbon Fiber Blöcke“ benötige 60 Fertigungsschritte und dauere mehr als 50 Tage bei sorgfältigster Überwachung der Erhitzungs-, Druck- und Kühlprozesse, schreibt Garmin. Nach dem Herausfräsen des Gehäuses und der Lünette werden die Oberflächen poliert und die Uhrenmarkierungen auf die Lünette graviert. Dadurch entsteht das Gehäuse mit einem besonderen, spiralförmigen Designmuster. Neben der Optik bietet es auch funktionelle Vorzüge: Es ist sehr stabil und um 25 Prozent leichter, als wenn es gänzlich aus Titanium Grade 5 bestehen würde. Dennoch wird das Gehäuse von Elementen aus Titan Grade 5 komplettiert.

"Commander" Aktivitätsansicht

"Golfer" Kartenansicht

"Athlete" Kartenansicht

Carbonschichten

Zudem bieten die Neuheiten wieder das schon bei den jüngsten Neuvorstellungen präsentierte besonders brillante „AMOLED“-Display sowie ein gewölbtes Saphirglas. Die auf die jeweiligen Sportarten und Aktivitäten angepassten Funktionen der Smartwatches sind wie gewohnt vorhanden und folgen dem von Garmin ausgegebenen Motto: „Gemacht für alle, die einen aktiven Lebensstil pflegen und ihren Leidenschaften nachgehen.“

Die drei neuen „MARQ“-Modelle sind ab sofort erhältlich zu den offiziellen Verkaufspreisen von Garmin: 2.950 Euro („Athlete“), 3.100 Euro („Golfer“) und 3.200 Euro (Commander).

https://www.garmin.com/de-DE/

Anzeige
Anzeige

Zurück

| Uhren

Seiko zählt seit 1881 zu den unabhängigen Größen im internationalen Uhrengeschäft. Die Manufaktur fert ...

Mehr

| Uhren

Die Marke der Swatch-Gruppe hat vier neue Modelle in der „American Classic Kollection“ lanciert.

...

Mehr

| Uhren

Rolex möchte offenbar sein Engagement als Sponsor der Königsklasse des Motorsports zum Saisonende beenden ...

Mehr