Atelier

Alle News

| Atelier

MK&G Messe mit jungen Talenten und spannendem Rahmenprogramm

Vom 28. November bis zum 3. Dezember findet im Hamburger Museum für Kunst & Gewerbe (MK&G) die gleichnamige Messe statt. An insgesamt rund 50 Ständen werden die neuesten Trends im zeitgenössischen Kunsthandwerk präsentiert.

Die fünf internationalen Nachwuchsdesignerinnen und -designer, die von der MK&G Messe in der Kategorie „Young Talents 2023“ eingeladen werden, ihre Arbeiten bei der Hamburger Veranstaltung Ende November/Anfang Dezember zu präsentieren, stehen fest: Mit Emma Cogné (Objekte und Textilien), Sophie Jungkvist (Textilien), Sho Ota (Holzmöbel), Yoann Piccardi (nachhaltige Kartonobjekte) und Davide Ronco (Keramik) fördern die Veranstalter „herausragende, junge Positionen, die durch gestalterische Innovation und nachhaltige Produktion überzeugen“, heißt es von Seiten des Museums für Kunst & Gewerbe. Die Nachwuchstalente erhalten ein Stipendium für die Produktion und den Transport ihrer Werke sowie einen Standplatz auf der Messe.

Im Rahmenprogramm der Messe vertiefen verschiedene Talks die aktuellen Designdiskurse, unter anderem mit dem Produktdesigner Axel Kufus, der Schmuckkünstlerin Margit Jäschke, der Designexpertin Schnuppe von Gwinner und der Salon-Chefredakteurin Anne Petersen.

Gefäss „Cairn Circumstance #1“ aus Ton von „Young Talent“ Davide Ronco
Fotocredit: Davide Ronco

Glasgefäße „Spaces of Taiwan, Sicau Green Tunnel“ von Dagmar Christina Gerke
Fotocredit: Louisa Heute

„Pyrit Ringe“ aus Gold und Pyrit von Ulla und Martin Kaufmann
Fotocredit: Matthias Hoffmann

Gefäss und Bacchus aus Bronze von Anne Fischer und David Dott
Fotocredit: Anne Fischer

„Particules“ heißen die Objekte des belgischen Textildesigners Yoann Piccardi
Fotocredit: Yoann Piccardi

Rahmenprogramm

Eröffnung, Preisverleihung & Talk

28. November 2023, 18–22 Uhr, Vestibül

Begrüßung: Tulga Beyerle, Direktorin des MK&G
Sebastian Giesen, Vorsitzender der Justus Brinckmann Gesellschaft

Preisverleihung: Justus Brinckmann Preis & Justus Brinckmann Förderpreis

Talk: Margit Jäschke im Gespräch mit Tulga Beyerle

Pop-Up Talks
29. November – 3. Dezember 2023, jeweils 13 und 15 Uhr
Ort: MK&G Freundeskreis Lounge, Brücke 1. OG

Kurzgespräche mit Teilnehmenden der MK&G messe zu ausgewählten Themen

Wine Tastings
29. November – 3. Dezember 2023, jeweils 17 Uhr

Ort: MK&G messe-Bar



MK&G Highlights Talk
29. November 2023, 15–16 Uhr
Ort: MK&G Freundeskreis Lounge, Brücke 1. OG
Schnuppe von Gwinner ist Kunsthistorikerin, Autorin, Künstlerin und Bloggerin. Ihre Website „blog.craft2eu.net“ informiert tagesaktuell über die Entwicklungen und Themen im Kontext europäischer Handwerks- und Designkultur. Beim Talk wird sie mit Erika Pinner (Leiterin der Sammlung für Kunstgewerbe und Design, MK&G) über (ihre) Neuentdeckungen und Besonderheiten auf der MK&G messe sprechen.

MK&G Design Talk
30. November 2023, 18.30–19.30 Uhr
Ort: Freiraum, MK&G
Der Produktdesigner und Dozent Axel Kufus im Gespräch mit Tulga Beyerle (Direktorin MK&G) über ihre Erfahrungen, Herausforderungen und Visionen im Produktdesign sowie die wachsende Rolle von Handwerk im Designdiskurs.

Alte Werte, neue Ideen:
Anne Petersen, Chefredakteurin der Salon, über persönliche Highlights der MK&G Messe 202
2. Dezember 2023, 15–16 Uhr

Ort: Freiraum (EG)
Das in Hamburg herausgegebene Magazin Salon bietet seiner Leserschaft eine kuratierte Mischung aus Lifestyle, Gastlichkeit, Design und Kultur.

www.mkgmesse.de

Anzeige
Anzeige

Zurück

| Atelier

Benchalist / Badeco

Die Marke Benchalist, bekannt für ergonomische Werktische, kooperiert künftig verstärkt mit ...

Mehr

| Atelier

Noch bis zum 14. Januar wird die von Ellen Maurer Zilioli kuratierte Ausstellung „Auf Abwegen ...

Mehr

| Atelier

Bereits am 10. Oktober hat die in Hanau ansässige Gesellschaft für Goldschmiedekunst die Celia ...

Mehr