Atelier

Alle News

| Atelier

BKV-Preis 2023 für Junges Kunsthandwerk

Der 2006 erstmals ausgelobte BKV-Preis für Junges Kunsthandwerk fand in diesem Jahr zum siebzehnten Mal statt. Aus insgesamt 78 Einreichungen aus 21 Ländern ermittelte die Jury drei Preisträgerinnen und eine Belobigung:

1. Preis: Jiye Yun, Deutschland, München
2. Preis: Yuxi Lu, Belgien, Antwerpen
3. Preis: Magdalena Sophie Orland, Deutschland, Leipzig in Zusammenarbeit mit OODD Studios (Susanne Ostwald)
Eine Belobigung erhält: Shang Gao, Korea, Seoul

Auch in diesem Jahr hat die LfA Förderbank Bayern die Preisgelder gestiftet. Für dieses Mäzenatentum bedankt sich der Bayerische Kunstgewerbeverein.

Preisverleihung im Rahmen der Internationalen Handwerkermesse IHM

Die Preisverleihung fand Samstag auf der Internationalen Handwerksmesse IHM statt. Die Arbeiten der drei Preisträgerinnen, der Belobigung und der 16 Finalisten können vom 21. April bis 20. Mai 2023 in der Galerie für Angewandte Kunst des Bayerischen Kunstgewerbevereins persönlich in Augenschein genommen werden.

Die diesjährige Jury bestand aus:

• Peter Bauhuis, Goldschmied
• Monika Gass, Keramikerin, ehem. Direktorin Keramikmuseum Westerwald, Höhr-Grenzhausen
• Dr. Silvia Glaser, Germanisches Nationalmuseum, Leiterin Sammlung Gewerbemuseum und Design
• Dr. Christian Landspersky, Künstler und Leitung PLATFORM München
• Martin Ratzinger, Regisseur und Kurator
• Prof. Dorothea Reese-Heim, Textilkünstlerin
• Henning Weber, Redakteur beim Bayerischen Rundfunk

Alle Infos auf der Website des Bayrischen Kunstgewerbervereins.

1. Preis: Jiye Yun, Deutschland, München

Broschen "Horseid 1", "Carex", Nubben", Stahl, Email auf Kupfer, Holz, 2022
Halsschmuck "Horseid 2", "Ramberg", Stahl, Holz, Email auf Kupfer, Fotopapier, Schnur, 2022

Foto: Karina Hagemann

2. Preis: Yuxi Lu, Belgien, Antwerpen

Broschen "E-branch 1-4", Kabel, 2021 Halsschmuck "E-branch 5", Kabel, 2021

Foto: Karina Hagemann

3. Preis: Magdalena Sophie Orland, Deutschland, Leipzig in Zusammenarbeit mit OODD Studios (Susanne Ostwald)

Vasenserie „LANDMARK“, zeitgenössische Spitze aus Seide, CoreCoat Garn, Transferfolie und Acryl, händische Herstellungsverfahren mit Hitze und Druck, manuelle Extrudierverfahren und Stanzarbeiten, 2022

Foto: Karina Hagemann

Eine Belobigung erhält: Shang Gao, Korea, Seoul

Gefäß / Vessel "Lunar Eclipse of Valley", Lack, Sepiolith-Faser, Diatomit, schichtweise aufgebaut, getrocknet und geformt

Foto: Karina Hagemann

Anzeige
Anzeige

Zurück

| Atelier

Auch diesen Sommer setzen sich drei Nachwuchsdesigner mit einem selbst gewählten Thema auseinander. Die Au ...

Mehr

| Atelier

Die Gesellschaft für Goldschmiedekunst (GfG) hat Ende Mai die diesjährigen Celia Holtzer Stipendien an Sa ...

Mehr

| Atelier

Der scheidende Geschäftsführer und langjährige Leiter des Ausbildungszentrums der Deutschen Gemmologisch ...

Mehr