Wirtschaft

Alle News

| Wirtschaft

Palladium durchbricht 3000 US-Dollar-Marke

Palladium

Der Palladiumpreis hat am heutigen Freitag erstmals die 3.000-Dollar-Marke durchschritten, berichtet Heraeus.

Die Verknappung des Angebots durch die überfluteten Schächte und des damit einhergehenden niedrigeren Outputs von Palladium bei Nornickel sowie die starke Nachfrage der sich zunehmend erholenden Automobilindustrie, haben in den letzten acht Wochen zu steigenden Preisen geführt. Nachdem Palladium bereits in der letzten Woche ein neues All-Time-High von 2.930 USD/oz markierte, wurde nun erstmals ein Preis oberhalb der 3.000-Dollar-Marke und damit auf einem neuen All-Time-High gehandelt.

www.heraeus.com

Anzeige
Anzeige

Zurück

| Wirtschaft

GJEPC

Unter der Leitung der staatlichen Exportfördergesellschaft  GJEPC äußert sich die indisch ...

Mehr

| Wirtschaft

Handelsverband Deutschland (HDE)

Die von den Lockdowns und Geschäftsschließungen betroffenen Branchen im Nicht-Lebensmittelhande ...

Mehr

| Wirtschaft

ifo Institut

Die besonders von der Krise betroffenen Branchen bewerten die Coronahilfen der Bundesregierung un ...

Mehr