Wirtschaft

Alle News

| Wirtschaft

CIBJO Webinar: Auswirkungen der Krise auf den Bergbau

Webinar

Das 5. „Jewellery Industry Voices“ Webinar am 21. Mai wirft einen Blick auf die Auswirkungen der Covid-Krise auf die Minen sowie die Bergbaugemeinden.

Angesichts von Unterbrechungen in der Lieferkette, die durch die Shutdowns sowohl in den Edelsteinverarbeitungszentren als auch auf den Schmuckeinzelhandelsmärkten verursacht wurden, haben sich Bergbauunternehmen, die Rohstoffe für die Industrie liefern, entschieden, die Produktion zu drosseln oder zu reduzieren und gleichzeitig Maßnahmen zum Schutz der Gesundheit ihrer Belegschaft zu ergreifen . Bestimmte Märkte haben begonnen, sich wieder zu öffnen. Da noch nicht verkaufte Lagerbestände in der Pipeline sind, ist die Entscheidung, wann die Produktion erneuert oder erhöht werden soll, schwierig. Noch komplizierter ist die Situation im informellen Bergbausektor, der nur einen kleinen Teil der Gesamtproduktion aber den größten Teil der Menschen ausmacht, die ihren Lebensunterhalt mit der Edelstein- und Edelmetallproduktion verdienen. Dies belastet die Gemeinden stark, die von den Einnahmen abhängig sind. Die Situation ist besonders akut in den Ländern, in denen der handwerkliche und kleine Bergbau dominiert. Nicht nur die Gesundheitssysteme sind oft schlecht gerüstet, um mit der Pandemie fertig zu werden. Auch der Einkommensverlust und die Unfähigkeit, Waren auf den Markt zu bringen, können besonders herausfordernd sein. Die CIBJO-Webinar-Reihe „Jewellery Industry Voices“ befasst sich mit den Auswirkungen der Covid-19-Coronavirus-Krise aus Sicht der Branchenkennzahlen. In der fünften Ausgabe werden die Auswirkungen und Folgen der globalen Pandemie auf die Bergbauunternehmen und den informellen Sektor sowohl in wirtschaftlicher als auch in sozialer Hinsicht untersucht. Das fünfte Webinar von Jewellery Industry Voices mit dem Titel „Der Covid Effekt: Auswirkungen auf Bergbau und Bergbaugemeinschaften“ wird von drei führenden Branchenexperten betsritten: Feriel Zerouki, Senior Vice President für internationale und ethische Initiativen bei der De Beers Group; Peter Karakchiev, Leiter der Abteilung für Internationale Beziehungen bei Alrosa; und Estelle Levin-Nally, Gründerin von Levin Sources. Es ist für Donnerstag, den 21. Mai 2020  um 15 Uhr geplant. Die Webinar-Reihe Jewellery Industry Voices von CIBJO wird mit Unterstützung der italienischen Ausstellungsgruppe erstellt, die die Schmuckmessen von Vicenzaoro organisiert. Kostenlos anmelden kann man sich hier: https://event.webinarjam.com/register/52/09qr5cg0

Anzeige
Anzeige

Zurück

| Wirtschaft

Der BVSU und die IG Metall haben in einer Pressemitteilung dazu aufgerufen, bei der Europa- sowie Kommunalw ...

Mehr

| Wirtschaft

Für das jüngst beendete Geschäftsjahr 2024 (bis Ende März) verkündet der Konzern einen Rekordumsatz vo ...

Mehr

| Wirtschaft

Erstes Geschäftsjahr unter der Flagge der Morellato Group: Das Wachstum von Christ stützt sich auf Echtgo ...

Mehr