Wirtschaft

Alle News

| Wirtschaft

Weniger Hoffnung auf Zinssenkung beeinflusst den Goldpreis negativ

Der Goldpreis hat im Wochenvergleich um 1,73 % auf 1.975 $/oz eingebüßt. Grund ist, dass Händler eine baldige Zinssenkung der Fed für unwahrscheinlich halten.

Dieser Rückgang unter die 2.000 $/oz-Marke ist zudem auf höhere Renditen von US-Staatsanleihen und einen stärkeren Dollar zurückzuführen. In den vergangenen beiden Wochen waren Marktteilnehmer deshalb deutlich weniger von einer Zinssenkung der Fed im Juni überzeugt und haben dementsprechend ihre Positionierung auf eine Zinspause oder eine weitere Zinserhöhung ausgerichtet.

www.heraeus.com

Anzeige
Anzeige

Zurück

| Wirtschaft

Der BVSU und die IG Metall haben in einer Pressemitteilung dazu aufgerufen, bei der Europa- sowie Kommunalw ...

Mehr

| Wirtschaft

Für das jüngst beendete Geschäftsjahr 2024 (bis Ende März) verkündet der Konzern einen Rekordumsatz vo ...

Mehr

| Wirtschaft

Erstes Geschäftsjahr unter der Flagge der Morellato Group: Das Wachstum von Christ stützt sich auf Echtgo ...

Mehr