Wirtschaft

Alle News

| Wirtschaft

Richemont auf Wachstumskurs

Der Luxusgüterkonzern Richemont weist einen Gruppenumsatz 19,95 Mrd. Euro aus, das entspricht einer Steigerung von 19 Prozent (bzw. 14 Prozent wechselkursbereinigt). Die Juwelierhäuser machten sogar 21 Prozent mehr Umsatz, der Uhrenbereich 13 Prozent.

Die Daten beziehen sich auf das abgelaufene Geschäftsjahr 2023 (31. März) im Vergleich zum Vorjahr. Richemont gab an, in allen Regionen, Geschäftsbereichen und Vertriebswegen ein Wachstum verzeichnet zu haben.

Die Juwelierhäuser (Bucellati, Cartier, Van Cleef & Arpels) erzielten einen Umsatz von 13,4 Mrd. Euro, die Uhrenmarken lagen bei 3,9 Mrd. Euro. Vacheron Constantin knackte die Marke von 1 Mrd. Euro Umsatz.

https://www.richemont.com/en/home/investors/results-reports-presentations/

Anzeige
Anzeige

Zurück

| Wirtschaft

Kaum auf LinkedIn und schon vierstellig. Wir möchten uns für den fantastischen Zuspruch aus der Branche b ...

Mehr

| Wirtschaft

Trotz der restriktiven Politik der Fed steigt der Goldpreis, berichtet Heraeus.

...

Mehr

| Wirtschaft

Hier spricht der Juwelier

Nicolaus Giercke führt Juwelier Becker in Hamburg in der dritten Generation. Er baut mit seinem Sohn Jan d ...

Mehr