Schmuck

Alle News

| Schmuck

Show der Opale

Glasbar

In Glas verarbeitete synthetische Opale bietet die Firma Glasbar. Das ist ganz neu – und unglaublich schön.

Ein Beispiel sind die Ringe, bei denen das hochreine und kristallklare Borosilikatglas zum Einsatz kommt. Es ist weitgehend bruchsicher und zerkratzt nicht. Durch ein lang andauerndes Verfahren mit hohen Temperaturen werden die Opale in Glas verarbeitet. Es entstehen wunderschöne Farben und eine unglaubliche Leuchtkraft, die viel intensiver ist als bei unbehandelten Opalen. Die Strukturen der Edelsteine kommen so richtig zur Geltung. Der Lupeneffekt und der nahtlose Übergang zum Borosilikatglas ermöglichen diese wunderbaren Eigenschaften. Die Farbpalette umfasst neun Opalfarben, dazu kommen 18 Töne der Borosilikatgläser. Alle Ringe werden in reiner Handarbeit auf Bestellung hergestellt und an die jeweilige Ringgröße angepasst. Sie sehen aus wie aus einem Guss. Das macht das Tragen so angenehm und sicher. Alle Ringe können zur Ansicht bestellt werden. Eine Rücksendung innerhalb von fünf Werktagen ist möglich, die Kosten für den Rückversand übernimmt Glasbar. Ausschließlich Gewerbetreibende können die Ringe über den B2B-Shop erwerben.

www.b2b.glasbar.de

Anzeige
Anzeige

Zurück

| Schmuck

Wellendorff

In den letzten Tagen wurde die neue Ausgabe des Wellendorff-Familienmagazins an Freunde, Partner ...

Mehr

| Schmuck

Nachhaltigkeit

Die neu gegründete „Watch & Jewelry Initiative 2030“ zielt darauf ab, die Nachhaltigkeitsb ...

Mehr

| Schmuck

Stipendium

Sebastian Schmidt erhält das diesjährige Stipendium des Hauses Gübelin für sein Forschungspro ...

Mehr