Schmuck

Alle News
Foto: Josef Sindelka, Model: Zoe Helali

| Schmuck

Selbstbewusst

Emil Weis Opals

Das Familienunternehmen Emil Weis Opals lädt mit einem prägnanten Motiv auf die bevorstehende Intergem ein.
 
Der Aufmacher im aktuellen Intergem Magazin zeigt ein Modelbild, das im Rahmen des GZ-Shootings Stadt, Land, Fluss im Hirschpark in Hamburg entstand. Topmodel Zoe Helali trägt darauf einen Weißgold-Anhänger mit einem Feueropal aus Mexiko, gut 16-karätig und umrahmt von 25 Saphiren in Sonnenfarben. Schmuckunikate wie dieses findet man bei Emil Weis Opals etliche. Denn das Familienunternehmen ist seit 1905 Spezialist auf dem weiten Feld der Opale, das Portfolio an Edelsteinen und Schmuck umfassend. Wer mehr wissen möchte, kann auf der Intergem viel entdecken, wie der Aufmacher besagt: Ausstellerinnen und Aussteller, welche die Messehallen mit Leben füllen. Edelsteine, Schmuck, Objekte und mehr. Dazu emotionale Akzente, genussvolle Momente und den rauen Charme der Region. Die Inhaberfamilie Schütz von Emil Weis Opals freut sich schon auf die Messe in Idar-Oberstein, die nächsten Freitag beginnt und bis zum 27. September läuft. Kurz darauf geht es für sie übrigens in den Norden Deutschlands: Denn vom 3. bis 5. Oktober sind ihre hochkarätigen Produkte wie bereits im Vorjahr bei THE SHOW in Hamburg zu sehen.
 
Anzeige
Anzeige

Zurück

| Schmuck

Wellendorff

In den letzten Tagen wurde die neue Ausgabe des Wellendorff-Familienmagazins an Freunde, Partner ...

Mehr

| Schmuck

Nachhaltigkeit

Die neu gegründete „Watch & Jewelry Initiative 2030“ zielt darauf ab, die Nachhaltigkeitsb ...

Mehr

| Schmuck

Stipendium

Sebastian Schmidt erhält das diesjährige Stipendium des Hauses Gübelin für sein Forschungspro ...

Mehr