Schmuck

Alle News

| Schmuck

Ringkollektion mit Rubinen aus Grönland

Gübelin setzt Nachhaltigkeit in Szene

Gübelin Jewellry stellt eine neue Kollektion mit Ringen aus Rubinen aus Grönland vor. Zehn Prozent der Verkaufserlöse gehen an die PinkPolarBear Foundation.

Die neue Kollektion von Gübelin umfasst fünf puristische Rubinringe. Jeder hat einen leuchtend-rot funkelnden Rubin aus Grönland zum Mittelpunkt. Alle ausgewählten Edelsteine und das verarbeitete Gold stammen aus nachhaltigen und RJC-zertifizierten Quellen. Als Edelmetall wählte Gübelin Jewellery ethisches Rot- bzw. Weißgold mit Öko-Siegel, das bereits gefördert wurde und nun ressourcenschonend wiederverwendet wird, um einen wertvollen Beitrag zu mehr Nachhaltigkeit zu leisten.

Raphael Gübelin, Präsident des Hauses Gübelin, erklärt: «Die Kollektion ist ein strahlendes Beispiel für mehr Nachhaltigkeit und Verantwortung. Wir engagieren uns für diese wichtigen Werte und möchten aktiv dazu beitragen.»

Das Design
Die Kollektion umfasst fünf Ringe in unterschiedlichen Designvarianten. Mit der modernen, klaren Formsprache stellt Gübelin Jewellery den Rubin aus Grönland in den Fokus. Der Schmuck spricht Menschen an, die wissen wollen, woher die Edelsteine stammen und aus welchen Materialien die Ringe gefertigt werden. Die Designs beinhalten verschiedene Schliffe, Formen, Fassungen und Goldtöne, die die Einzigartigkeit jedes einzelnen Edelsteins unterstreichen.

Die Solitärringe können perfekt einzeln getragen oder harmonisch mit weiteren Schmuckstücken kombiniert werden. Die elegant-puristischen Kreationen kommen nicht aus der Mode, versprühen Tag für Tag Freude und reflektieren wichtige Werte. So trägt das zeitgenössische und zugleich zeitlose Design zu mehr Nachhaltigkeit bei.

PinkPolarBear Foundation
Zehn Prozent des Verkaufserlöses jedes Rings dieser Kollektion spendet Gübelin Jewellery an die PinkPolarBear Foundation. Dahinter verbirgt sich eine Initiative der Mine Greenland Ruby, um die Polar-Forschung zu unterstützen und den Lebensraum für Menschen, Tiere und Pflanzen zu schützen.

Um diesem Engagement Ausdruck zu verleihen, hat Gübelin Jewellery auf der Innenseite der Ringe dieser Kollektion einen Eisbären eingraviert. Der Eisbär ist das Logo der PinkPolarBear Foundation. Zugleich verweist die Gravur auf die Herkunft des Rubins: Grönland.

Rubine aus Grönland
Rubinvorkommen auf Grönland, der größten Insel der Welt, sind schon lange bekannt, doch erst seit wenigen Jahren werden sie professionell gefördert, wobei Nachhaltigkeit ein zentraler Aspekt ist. Grönländische Rubine zählen zu den verantwortungsvollsten gewonnenen Rubinen.

Anzeige
Anzeige

Zurück

| Schmuck

Ab dem 2. Februar unterstützt Katja von Wilke den Vertrieb von Kettenspezialist Binder in Mönsh ...

Mehr

| Schmuck

Gübelin setzt Nachhaltigkeit in Szene

Gübelin Jewellry stellt eine neue Kollektion mit Ringen aus Rubinen aus Grönland vor. Zehn Proz ...

Mehr

| Schmuck

Die Bewerbungsphase des Wettbewerbs für die besten Nachwuchstalente geht noch bis zum 30.06.2023 ...

Mehr