Schmuck

Alle News
Foto: Axel Henn

| Schmuck

Objekt des Monats im Deutschen Edelsteinmuseum

Im Mai hat das Museum eine Gruppe Seepferdchen aus Aquamarin und Morganit zum Objekt des Monats auserkoren.

Zur Verfügung gestellt wird uns das Objekt von der Fa. Henn GmbH aus Idar-Oberstein. Ergänzt werden die Seepferdchen aus Morganit und Aquamarin mit ihren feinen Gravuren von aus Gold gefertigtem Seegras, das wiederum von diamantbesetzten Luftperlen umschmiegt wird. Das Seegras „wächst“ aus dem goldenen Meeresboden, verankert auf einem Sockel aus Rutilquarz.

Sommeröffnungszeiten des Deutschen Edelsteinmuseums:
Seit Anfang Mai gelten die Sommeröffnungszeiten. Das Museum ist täglich von 9.30 bis 17.30 Uhr geöffnet.

www.edelsteinmuseum.de

Anzeige
Anzeige

Zurück

| Schmuck

Seit kurzem hat Juwelier Rüschenbeck sein Sortiment mit der italienischen Marke Nanis erweitert. Zunächst ...

Mehr

| Schmuck

Die Sommerneuheiten von Giovanni Raspini unterstreichen den Stil der toskanischen Marke – Frische trifft ...

Mehr

| Schmuck

Giovanni Raspini ließ sich für das Design „Daphne“ von der griechischen Mythologie inspirieren.

...

Mehr