Events

Alle News

| Events

Oroarezzo abgesagt

Oroarezzo

Die Oroarezzo wird auf 2022 verschoben. Der Veranstalter, die Italian Exhibition Group IEG, begründet das mit den noch zu ungewissen Bedingungen, die es zurzeit unmöglich machen, eine internationale Messe vernünftig zu organisieren.

Die italienische Ausstellungsgruppe hat beschlossen, die für den kommenden Juni geplante Oroarezzo auf 2022 zu verschieben. Trotz der regionalen Verbesserung der Corona-Lage und die von der italienischen Regierung angekündigten Lockerungen seien die Bedingungen auf internationaler Ebene immer noch nicht für eine unkomplizierte internationale Reisetätigkeit stabil genug. Diese Situation der Unsicherheit bietet unzureichende Garantien, um eine Ausgabe der Show mit dem internationalen Profil zu inszenieren. Die Entscheidung wurde von allen Referenzverbänden unterstützt. Die Hauptakteure des Marktes sind sich einig, dass es angesichts der aktuellen Situation nicht vorstellbar ist, dass große Einkäufergruppen aus dem Nahen Osten, den USA, Asien und anderen strategischen Märkten für den italienischen Export im Juni nach Arezzo kommen können. Die Oroarezzo wird daher erst 2022 wieder als Präsenzmesse stattfinden. Digitale Initiativen haben sich als nützlich erwiesen, um Kontakte zu Käufern zu pflegen und die Sichtbarkeit der Neuheiten zu erhöhen. Unternehmen äußern nichts desto trotz ein enormes Bedürfnis nach Live-Events in Messehallen. Der neue Termin für 2022 für die Arezzo-Show wird in Kürze bekannt gegeben.

Anzeige
Anzeige

Zurück

| Events

Amberif

Als Folge der Pandemie stellt sich nicht nur die Geschäftswelt, sondern auch die Messebranche au ...

Mehr

| Events

Homi

Design und Kreativität stehen im Mittelpunkt des Ausstellungsbereichs "New Made In" auf der Homi ...

Mehr

| Events

Verschoben

Der Tag der offenen Werkstätten in Idar-Oberstein wurde aufgrund des Pandemiegeschehens noch ein ...

Mehr