Events

Alle News

| Events

Individuell

Unter dem Titel „Geneva Watch Week“ treten zahlreiche Uhrenfirmen in den Nobelhotels am Genfer See auf. Und damit enden die Gemeinsamkeiten auch schon: Besucher müssen vorab gut informiert sein.

Das Hotel Beau Rivage in Genf rühmt sich als „außergewöhnlichen Ort“ und als „eines der Wahrzeichen der Genfer Luxushotels“. Damit bietet es den perfekten Rahmen für den Auftritt von Uhrenmarken, die sich in noblen Suiten und Zimmern präsentieren.

Und das nicht nur im Beau Rivage: Entlang des Genfer Seeufers finden auch in den benachbarten Luxushotels Ausstellungen von einzelnen Uhrenmarken statt – etwa im Four Seasons Hotel und im Hotel President Wilson.

Die meisten Marken haben das Beau Rivage als Dependance gewählt – doch damit enden die Gemeinsamkeiten. Es gibt keinen Überblick darüber, wer in dem Haus anzutreffen ist. Auch die Dauer – ob an drei, vier oder fünf Tagen – sowie die Öffnungszeiten sind individuell. Daher bedarf es eines guten Kontakts zwischen Ausstellern und Kunden, um überhaupt von der Präsenz zu erfahren und die richtige Suite im Haus zu finden.

Dennoch hat auch die deutsche Uhrenmarke Tutima sich zum Auftritt im Hotel Beau Rivage entschlossen – recht kurzfristig. Der Beweggrund: Es sei die beste Möglichkeit, internationale Partner persönlich zu treffen.

 

WANN UND WO

Ausstellung von Uhrenmarken im Hotel Beau Rivage ab 8. oder 9. April.

Präsent sind unter anderem Tutima, Doxa, Byrne Watch, Vulcain, Hyt, Vanguart, Nivada Grenchen, Amida, Lederer, Krayon, SpaceOne, ID Genève, Geubly, Hervé Schlüchter und HYT. Terminvereinbarungen erwünscht

Anzeige
Anzeige

Zurück

| Events

Die Inova Collection hat ihre Fachbesucher-Anmeldung für die diesjährige Ausgabe im Herbst gestartet.

...

Mehr

| Events

Genf / Uhrenmessen

Die Bilanz fällt positiv aus: Watches and Wonders 2024 in Genf meldet neue Besucherrekorde, auch Time to W ...

Mehr

| Events

Die Intergem – internationale Fachmesse für Edelsteine, Edelsteinschmuck und Edelsteinobjekte in Idar-Ob ...

Mehr