Wirtschaft

Alle News

| Wirtschaft

Verband der Schweizerischen Uhrenindustrie wird CIBJO Mitglied

CIBJO

Der Weltschmuckverband CIBJO teilt mit, dass der Verband der Schweizerischen Uhrenindustrie FH ab sofort Mitglied der globalen Dachorganisation der Branche ist.

CIBJO-Präsident Gaetano Cavalieri begrüßte die Entscheidung und erklärte, sie unterstreiche die konvergierenden Interessen der Uhren-, Schmuck- und Edelsteinindustrie und die Notwendigkeit, dass alle zusammenarbeiten, um das Vertrauen und die Unterstützung der Verbraucher zu schützen. Der Verband der Schweizerischen Uhrenindustrie FH, der rund 460 Mitglieder oder mehr als 90 Prozent der Schweizer Firmen vertritt, die in der Produktion und im Verkauf von Uhren und Bauteilen tätig sind, wurde 1982 nach dem Zusammenschluss des Schweizerischen Verbandes der Uhrenherstellerverbände und gegründet die Schweizer Uhrmacherkammer. Damit steht es für fast 150 Jahre Verbandstätigkeit in der Schweizer Uhrenindustrie. Zu den Zielen der Organisation gehört es, die Schweizer Uhrenindustrie zu schützen und weiterzuentwickeln, die Interessen ihrer Mitglieder im Allgemeinen und im rechtlichen Kontext zu wahren und die gesamte Branche sowohl in der Schweiz als auch im Ausland zu vertreten. „Wir freuen uns, als Teil von CIBJO einen so wichtigen Marktführer im internationalen Uhrensektor zu haben", sagte Dr. Cavalieri. „Zusammen machen die Schmuck-, Edelstein- und Uhrenindustrie einen Jahresumsatz von mehr als 250 Milliarden US-Dollar aus und erreichen eine sehr ähnliche Verbraucherbasis, wobei häufig dieselben Vertriebsketten verwendet werden, insbesondere im Einzelhandel. Wir haben parallele Interessen und sind gemeinsamen Bedrohungen ausgesetzt. Für uns alle ist das Verbrauchervertrauen nicht nur wünschenswert, sondern eine geschäftliche Voraussetzung. Ich freue mich darauf, mit meinen Schweizer Kollegen eine gemeinsame Front zu schaffen, die es uns ermöglicht, auf den internationalen Märkten vereint und gestärkt zu arbeiten.“ „Wir sind sehr stolz darauf, einem weltweiten Verband wie CIBJO beizutreten“, sagte FH-Präsident Dr. Jean-Daniel Pasche. „Die Schmuck-, Edelstein- und Uhrenindustrie sind so eng miteinander verbunden, dass es sinnvoll ist, unsere Kompetenzen und Werte zusammenzuführen, um die Entwicklung unserer Aktivitäten zu verbessern und die Erwartungen der Verbraucher voll zu erfüllen."

Anzeige
Anzeige

Zurück

| Wirtschaft

ifo Institut

Die Ersparnisse von Konsumenten, die in Städten leben, sind in mehreren europäischen Ländern i ...

Mehr

| Wirtschaft

Handelsverband Deutschland (HDE)

Der Einzelhandelsverband HDE warnt in einem offenen Brief an alle Bundestagsabgeordneten vor Vers ...

Mehr

| Wirtschaft

Beers Group

Die Beers Group gab den Wert der Rohdiamantenverkäufe aus dem dritten Zyklus ihrer Global Sighth ...

Mehr