Wirtschaft

Alle News
Eitan Gul mit Sohn Alexander

| Wirtschaft

Ein starkes Team

A. Gul

Seit Mitte vergangenen Jahres ist Alexander David Gul Mitglied der Geschäftsführung des gleichnamigen Pforzheimer Diamanthändlers. Mit seinem Vater Eitan Gul teilt er die Leidenschaft für Diamanten und setzt verstärkt auf die Themen Nachhaltigkeit und Ethik, wie das Engagement in zahlreichen Institutionen zeigt.

Was begeistert Sie so am Diamantbusiness?
Alexander Gul: Ich bin damit aufgewachsen, es ist eine großartige Familientradition. Ich freue mich, sie fortzuführen und eigene Akzente setzen zu können. So strebe ich ein verstärktes Engagement in den Branchenorganisationen an wie dem World Diamond Council (WDC) sowie der International Colored Gemstone Association (ICA).

Was hat es damit auf sich?
Eitan Gul: Im Rahmen unserer Wachstumsstrategie 2021 haben wir uns auf verschiedene Aspekte unseres Geschäfts konzentriert, um unsere Position als Marktführer in der deutschen Diamantindustrie nachhaltig zu sichern und weiter auszubauen.

Alexander Gul: Dazu gehört die verstärkte Teilnahme und das Engagement in Branchenorganisationen: Im Laufe des Jahres 2021 sind wir sowohl dem WDC als auch der ICA als Mitglied beigetreten.

Was wollen Sie damit erreichen?
Alexander Gul: Die zertifizierte Diamantenwertschöpfungskette des WDC schafft Vertrauen. A. Gul ist als einziges deutsches Mitglied unter 38 führenden Unternehmen und Organisationen aus der ganzen Welt der angesehenen Brancheninstitution beigetreten. Der WDC ist in allen Bereichen der Diamantenwertschöpfungskette tätig, darunter als Vertreter von Diamantbörsen und -minen, Produktion, Groß- sowie Einzelhandel.

Eitan Gul: Der WDC ist der Vertreter der Diamantindustrie in der dreigliedrigen Koalition des Kimberley-Prozesses (KP), der auch Vertreter von Regierungen und von der Zivilgesellschaft angehören. Der KP ist für die Verwaltung des Zertifikationssystems des Kimberley- Prozesses (KPCS) zuständig, in dessen Rahmen die Regierungen Schutzmaßnahmen für Rohdiamantensendungen einführen und diese als „konfliktfrei“ zertifizieren.

Alexander Gul: Ich bin direkt an der Organisation beteiligt und wurde A-Mitglied in der WDC-Taskforce sowie Ausschussmitglied im Namen des WDC in zwei verschiedenen Ausschüssen: der Kimberley Process Working Group on Statistics (WGS) und dem Ausschuss für Regeln und Verfahren (CRP). Eitan Gul: Wir fördern freiwillig das WDC-Garantiesystem (SOW), das von allen Diamantlieferanten und Schmuckherstellern beim Verkauf oder der Weitergabe von Steinen sowie Waren verlangt, zu garantieren, dass die Diamanten aus dem Kimberley-Prozess stammen.

Und was hat es mit der ICA-Mitgliedschaft auf sich?
Alexander Gul: Als Teil unserer massiven Investitionen in unsere Kompetenz für farbige Diamanten sind ich und unsere Firma der ICA als stimmberechtigtes Mitglied beigetreten und haben die Ethical Member Accreditation der ICA in Zusammenarbeit mit der World Jewellery Confederation (CIBJO) abgeschlossen, um ein akkreditiertes ethisches Mitglied zu werden. Ich denke, die Themen Ethik und Nachhaltigkeit werden in unserer Branche noch weiter an Bedeutung gewinnen.

Vita

Der 30-jährige Deutsch- Israeli Alexander Gul wurde in Pforzheim geboren und hat einen MBA (summa cum laude) mit Schwerpunkt Finanzen an der Universität Jerusalem absolviert sowie den Titel Chartered Alternative Investment Analyst der CAIA Association (USA) erworben. Nach seinem Militärdienst in den israelischen Spezialeinheiten arbeitete er in der Kapitalmarktabteilung für das israelische Finanzministerium und für eine Beratungstochter von Porsche in London, bevor er in das Familienunternehmen einstieg. Er verfügt über verschiedene Fachauszeichnungen des Gemological Institute of America (GIA) für Diamanten, Perlen und Schmuck und steht kurz vor dem Abschluss des GIA-Graduat- Gemologist-Programm, der höchsten und prestigeträchtigsten Auszeichnung auf dem Gebiet der internationalen Gemmologie.

Königsklasse: Der Wert von natürlichen, pinkfarbenen Diamanten ist in den vergangenen zwei Jahren enorm gestiegen

Die Stärken von Gul

RJC (Responsible Jewellery Council)
Als RJC-Mitglied seit 2013 (das erste deutsche Diamantenunternehmen, das zertifiziert wurde) ist Gul direkt an neuen Projekten beteiligt, um die Sicherheit und Rückverfolgbarkeit innerhalb der Lieferkette von Diamanten zu gewährleisten.

Nur natürliche Diamanten
Gul hat in hochmodernes Equipment investiert, einschließlich Detektoren zur Erkennung von synthetischen Diamanten für alle Größen und Mengen, um sicherzustellen, dass jeder Diamant, der ein- und ausgeht, zu 100 Prozent natürlich ist.

Alle CVD/HPHT-Screener sowie die Imitationsdetektoren entsprechen dem ASSURE-Programm des Natural Diamond Council, das den höchsten Standard für die Prüfung von Diamantenprüfungsinstrumenten in einheitlicher Weise entwickelt hat.

Digitalisierung
Alexander Gul leitet derzeit die Implementierung eines ERP- und CRM-Systems, das vollständig an die Bedürfnisse von Diamanten angepasst ist. Es handelt sich um ein voll funktionsfähiges und vielschichtiges E-Commerce-Portalsystem mit der Möglichkeit, ein E-Commerce-System für Diamanten zu erstellen, das in die Websites der Kunden (unbegrenzte White-Labels) sowie in jeden Ring-/ Schmuckkonfigurator integriert ist. Dabei geht es auch um die Implementierung eines hochmodernen KI-basierten Berichtssystems sowie einer KI-basierten Datenanalyse, um den Kunden diamantenbezogene Informationen zur Verfügung stellen zu können.

Gul als „Market Maker"
Die Bereitstellung aller Funktionen einer Diamantenbörse zum Nutzen der Kunden, einschließlich Just-in-Time- Ankaufs-/Verkaufspreisen für jede Art von Ware, um Transparenz und Liquidität zu fördern. Gul lädt seine Kunden auch ein, seinen Onlineshop mit einer großen Auswahl an zertifizierten Diamanten zu besuchen.

www.gul.de

Anzeige
Anzeige

Zurück

| Wirtschaft

Aufwind

Der neue EHI Whitepaper Report „Expansionstrends 2021“ zeigt die Trends im Jahr zwei der Coro ...

Mehr

| Wirtschaft

Handelsverband Deutschland (HDE)

Der Handelsverband Deutschland (HDE) hat gemeinsam mit dem Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVD ...

Mehr

| Wirtschaft

A. Gul

Seit Mitte vergangenen Jahres ist Alexander David Gul Mitglied der Geschäftsführung des gleich ...

Mehr