Wirtschaft

Alle News

| Wirtschaft

US-Rezessionsängste können Goldkurs beflügeln

Ist die Rezession in den USA angekommen? Vergangene Woche verzeichneten die USA das zweite Quartal in Folge mit einem negativen Wachstum des realen BIP von -0,9 %. Wird die FED die Zinsen weiter erhöhen - oder eher wieder senken? Letzteres könnte dem Goldpreis wieder Aufwärtswind geben.

Dieses Maß wird üblicherweise verwendet, um eine Rezession zu definieren; Ökonomen der Fed und des Weißen Hauses zögern jedoch, dies so zu nennen. Sie argumentieren, dass der Arbeitsmarkt immer noch sehr angespannt ist, da die Beschäftigungszahlen (Non-Farm-Payrolls) im Juni trotz des Rückgangs des BIP gestiegen sind und die jüngsten Zahlen der realen persönlichen Einkommen (ohne Transferzahlungen) ein Wachstum zeigen. Beides sind Indikatoren für wirtschaftliche Stärke und deuten darauf hin, dass ein echter Abschwung noch nicht eingetreten ist. Diese Maßnahmen sind jedoch Spätindikatoren und zeigen möglicherweise noch nicht die Auswirkungen der allgemeinen Abschwächung der Wirtschaft. Die letzten zehnmal, als zwei aufeinanderfolgende Quartale in Folge mit negativem Wachstum verzeichnet wurden, folgte eine Rezession. Die US-Wirtschaft könnte sich bis zu dem Punkt verlangsamen, an dem die Fed gezwungen ist, Zinserhöhungen einzustellen oder die Zinssätze zu senken. In diesem Fall könnte der Dollar schwächer werden und den Goldpreis unterstützen. Für die Fed dreht sich alles nur um die Inflation. Die Fed gab zwar zu, dass sich die US-Wirtschaft abgeschwächt hat (sich aber noch nicht in einer Rezession befindet), erhöhte aber vergangene Woche die Zinsen um weitere 75 Basispunkte, der Leitzins (Federal Funds Rate) stieg damit auf eine Zielrate von 2,25-2,5 %. Ein weiterer großer Anstieg bei der nächsten FOMC-Sitzung am 21. September ist nicht ausgeschlossen und hängt davon ab, wie heiß die Inflation bis dahin läuft. Nach der Fed-Entscheidung schwächte sich der Dollar ab und ließ Gold steigen.

Anzeige
Anzeige

Zurück

| Wirtschaft

In der ersten Jahreshälfte erwies sich Gold nicht als sicherer Hafen und stand ab März kräftig ...

Mehr

| Wirtschaft

Angesichts der in den Sommermonaten wiederkehrenden Hitzeperioden mahnt der Handelsverband Deutsc ...

Mehr

| Wirtschaft

Die aktuell stark gedämpfte Konsumstimmung und die Entwicklung der Energiepreise bereiten dem Ei ...

Mehr