Uhren

Alle News

| Uhren

Nordgreen ist “B-Corporation” zertifiziert

Die skandinavische Uhrenmarke Nordgreen wurde von B Lab, der gemeinnützigen Organisation, die hinter der B-Corp-Bewegung steht, zertifiziert, weil sie nachweislich strenge soziale und ökologische Standards erfüllt, die ein Engagement für Ziele jenseits von Umsatz und Gewinn darstellen.

"Auf diese begehrte „B-Corp“ Zertifizierung unseres Unternehmens sind wir sehr stolz", sagt Vertriebsleiter Marcus Fink. "Wir mussten hier ein wirklich sehr strenges, fast zweijähriges Audit durchlaufen, was weltweit nur wenige Unternehmen bestehen. Diese Auszeichnung beweist einmal mehr, dass unsere großen und kontinuierlichen Anstrengungen im Bereich Nachhaltigkeit und Umweltschutz sowie soziales Engagement auch den höchsten internationalen Standards gerecht werden." Die B-Corp-Zertifizierung bezieht sich auf ein Unternehmen als Ganzes und deckt die fünf Schlüsselbereiche Governance, Arbeitnehmer, Gemeinschaft, Umwelt und Kundschaft ab. Das Zertifizierungsverfahren ist streng: Die Bewerber müssen eine Benchmark-Punktzahl von über 80 erreichen und gleichzeitig sozial und ökologisch verantwortungsvolle Praktiken in den Bereichen Energieversorgung, Abfall- und Wasserverbrauch, Arbeitnehmerentlohnung, Vielfalt und Unternehmenstransparenz nachweisen. Um die Zertifizierung abzuschließen, muss jedes Unternehmen sein Engagement an einem über den Profit hinausgehenden Zweck veranschaulichen. Mikael Afzelius, COO bei Nordgreen, sagt: "Die B-Corp-Zertifizierung ist eine großartige Bestätigung dessen, wofür wir als Unternehmen stehen und worauf wir über einen langen Zeitraum hinweg hingearbeitet haben. Sie etabliert uns als eines der führenden Unternehmen im Bereich Nachhaltigkeit in der Branche und wird uns natürlich motivieren, uns in Zukunft noch weiter zu verbessern. Unser Geschäft ist in Respekt und Verantwortung verankert, und wir wollen mit gutem Beispiel vorangehen. Der B-Corp-Stempel ist eine großartige Bestätigung dafür, dass wir genau das tun."

Pascar Sivam, CEO von Nordgreen, sagt: "Die B-Corp-Zertifizierung ist ein großer Meilenstein. Seit dem Tag, an dem wir Nordgreen gegründet haben, wollten wir ein Unternehmen aufbauen, das Respekt und Verantwortung für Menschen und den Planeten als inhärenten Wert und Markenkompass hat. Dass wir diesen Punkt erreicht haben, ist eine echte Manifestation all unserer Anstrengungen, die wir unternommen haben, um mit einem Triple-Bottom-Line-Ansatz zu arbeiten. Aber wir sehen die B-Corp-Zertifizierung auch nicht als Selbstzweck, sondern als Bestätigung, dass wir auf dem richtigen Weg sind. Uns ist bewusst, dass wir noch vieles tun können, um unseren Weg zu einer wirklich nachhaltigen Marke fortzusetzen."

Nordgreen ist nun Teil einer Gemeinschaft von 5.575 Unternehmen weltweit, die offiziell als B Corp anerkannt sind. Die B-Corp-Gemeinschaft in Europa repräsentiert einen breiten Querschnitt von Branchen und Größen und umfasst über 900 Unternehmen, darunter bekannte Marken wie The Guardian, innocent, Patagonia, The Body Shop und die Bio-Lebensmittelpioniere Abel & Cole.

Anzeige
Anzeige

Zurück

| Uhren

Seiko stellt sich in Europa neu auf. Daher wird Seiko Deutschland zum 1. Oktober in Seiko Germany ...

Mehr

| Uhren

Bei Christie’s Charity Live-Auktion in London schnappten sich 007-Fans zwei Omega Zeitmesser, d ...

Mehr

| Uhren

Mühle Glashütte

Sturm, Wind und Wellen: Mühle-Glashütte hat sich vor 20 Jahren von den Extrembedingungen auf de ...

Mehr