Uhren

Alle News
Shutterstock / Kavalenkava

| Uhren

Leichter Rückgang bei Schweizer Uhrenexporten

Insgesamt verlief der Juli für die Schweizer Uhrenexporte weniger positiv als das erste Halbjahr, berichtet der Verband der Schweizerischen Uhrenindustrie Fh Swiss. Der Rückgang lag bei minus 0,9 Prozent gegenüber dem Vorjahresmonat.

Trotz dieses Rückgangs erreichten die Exporte immerhin noch 2,2 Milliarden Franken. Die Veränderung im Juli erklärt sich zum Teil durch einen negativen Basiseffekt in China und Singapur, sie wird dem Verband zufolge aber keinen wesentlichen Einfluss auf den allgemeinen Trend oder die Prognosen für 2023 haben. Die Aussichten bleiben also positiv für Luxusuhren. Die Performance wurde vor allem durch den Rückgang bei Stahluhren (-6,1 %) beeinträchtigt, während Artikel aus Edelmetallen stabil blieben (+0,1 %) und Bimetalluhren zulegten (+4,8 %). Stückzahlmäßig wurde der starke Anstieg in der Kategorie „Andere Materialien“ (+21,9 %) durch den Rückgang bei Stahluhren (-11,7 %) zunichte gemacht.

In den meisten Preissegmenten gab es geringfügige Schwankungen, entweder positiv oder negativ. Einzig die Preisspanne 500–3000 Franken (Exportpreis) verzeichnete einen deutlichen Rückgang (-12,0 %). Dieses Segment macht rund ein Fünftel der Uhrenexporte aus.

Die wichtigsten Märkte verzeichneten im Juli eine Verlangsamung oder einen Rückgang des Wachstums. Dennoch waren die Zuwächse in den meisten Fällen signifikant und konsistent, wie in den Vereinigten Staaten (+5,2 %), Hongkong (+6,3 %), Japan (+5,9 %), dem Vereinigten Königreich (+5,6 %) und Deutschland (+5,1 %), die Vereinigten Arabischen Emirate (+7,3 %) und Australien (+7,1 %). Im Gegensatz dazu gab es deutliche Einbrüche in China (-16,6 %), Singapur (-7,1 %), Frankreich (-14,2 %), Italien (-9,7 %) und Südkorea (-24,1 %).

Zum Bericht

Anzeige
Anzeige

Zurück

| Uhren

Seiko zählt seit 1881 zu den unabhängigen Größen im internationalen Uhrengeschäft. Die Manufaktur fert ...

Mehr

| Uhren

Die Marke der Swatch-Gruppe hat vier neue Modelle in der „American Classic Kollection“ lanciert.

...

Mehr

| Uhren

Rolex möchte offenbar sein Engagement als Sponsor der Königsklasse des Motorsports zum Saisonende beenden ...

Mehr