Schmuck

Alle News

| Schmuck

Glasbar

Topseller

Glasbar sorgt mit synthetischen Opalen in der Schmuckbranche für Furore. Die Leuchtkraft der in Glas verarbeiteten Opale ist einmalig.

Das Produkt

Glasbar – nomen est omen – stellt seit 1994 Laborgeräte aus Glas, Schmuck und Christbaumschmuck sowie Lampen aus dem transparenten Werkstoff her. Inhaber und Glasapparatebaumeister Michael Stöckel wurde irgendwann auf synthetische Opale (Gilson Opale) aufmerksam. Er entwickelte ein aufwendiges Verfahren mit hoher Temperatur, um diese Opale in Glas zu verarbeiten. Das Ergebnis sind wunderschöne, intensive Farben. Die Strukturen der Opale werden deutlich sichtbar. Der Lupeneffekt und der nahtlose Übergang zum Borosilikatglas machen dies möglich. Der Spezialist bietet eine Kollektion mit neun verschiedenen Opalen als hochreine, brillante Schmuckstücke mit exzellenten mechanischen Eigenschaften an. Sonderanfertigungen sind sogar in 18 Farben möglich.

Fazit

Das ist mal etwas Innovatives: Die Opale überzeugen durch die Einbettung im Glas mit einer unglaublichen Brillanz. Durch die hochwertige Verarbeitung und die Seltenheit dieser Schmuckstücke lassen sich exzellente Margen erzielen. Bestellen können ausschließlich Gewerbetreibende den Schmuck in dem B2B-Shop von Glasbar.

www.b2b.glasbar.de

Anzeige
Anzeige

Zurück

| Schmuck

Blush

Blush will mit handwerklich gut gemachten Schmuck Menschen verbinden. Die niederländische Marke ...

Mehr

| Schmuck

Emil Weis Opals

Das Familienunternehmen Emil Weis Opals lädt mit einem prägnanten Motiv auf die bevorstehende I ...

Mehr

| Schmuck

Verlobung

Das Solitär-Programm von Bedra präsentiert sich vielfältig wie nie. Das Unternehmen bietet dem ...

Mehr