Schmuck

Alle News

| Schmuck

Ein Leben mit Diamanten

Freiesleben

Vor 40 Jahren gründete Dr. Ulrich Freiesleben sein Unternehmen als Fachgroßhandel für Diamanten. Dass er bis heute am Markt erfolgreich ist, verdankt er vor allem seiner ungeheuren Flexibilität.

Seit vier Jahrzehnten beobachtet der Diamanthändler und Doktor der Philosophie die Branche. Er habe viel erlebt in dieser Zeit, sagt er: Welche Unternehmen kamen und gingen, wo Probleme auftauchten und welche davon gelöst wurden. „Aber auch, welche nicht”, so Dr. Ulrich Freiesleben. Dass er mit seinem Geschäft bis heute erfolgreich ist und nach eigenen Angaben 2020 sogar das mit Abstand beste Jahr der gesamten Firmengeschichte erlebte, lässt sich eigentlich nur damit erklären, dass Freiesleben seit 40 Jahren innovativ denkt und handelt. Ein Blick auf die abwechslungsreiche Firmengeschichte macht deutlich, was Ulrich und Gabriele Freiesleben, die das Unternehmen seit 1984 gemeinsam leiten, einstimmig betonen: „Wir haben uns ungefähr alle zehn Jahre neu erfunden.“ Ihre gleichberechtigte geschäftliche Partnerschaft – die weit über die private hinausreicht – ist eines der Erfolgsheimnisse des Unternehmens.

Offenheit, Glück und Zufall

Das berufliche Interesse von Ulrich Freiesleben lag ursprünglich im Marketingbereich. Aber es kam anders. Dass er 1981 als Quereinsteiger zum Diamanthändler wurde, 1989 die damals einzige deutsche Einkaufsfirma an der Antwerpener Diamantbörse gründete, Anfang der 90er Jahre zwei innovative und inzwischen weltweit bekannte Diamantschliffe entwickelte und seit der Jahrtausendwende kreativ für Kunden im Schmuck und Automobilbereich arbeitete, erklärt er selbst mit drei Worten: Offenheit, Glück und Zufall. „Das alles zieht sich wie ein roter Faden durch mein Leben. Ich habe sehr oft das Glück gehabt, zufällig die richtigen Leute zu treffen“, sagt er. „Und viele von den Vorschlägen, für die wir o en waren, haben zu unseren größten Erfolgen geführt”, resümieren Freieslebens. Wie beispielsweise die Eröffnung der Münsteraner Diamantmanufaktur im Jahr 1999, in der 20 Jahre lang die eigenen Diamanten „Spirit Sun“ und „Context Cut“ geschliffen wurden. Oder die spannende und vielseitige Zusammenarbeit mit dem Luxusautobauer Bugatti.

Anlagediamanten online

Der bislang letzte Coup von Gabriele und Ulrich Freiesleben liegt zehn Jahre zurück: 2010 eröffneten sie mit der Plattform Diamondas ein Online-Angebot für Anlagediamanten. Ihre Idee, Juweliere in den Verkauf von ausschließlich lupenreinen Diamanten als Wertanlage einzubeziehen, scheiterte an der Skepsis der Fachhändler. Dass Diamondas allen Zweifeln zum Trotz hervorragend funktioniert, liegt unter anderem an der für Endkunden leicht nachvollziehbaren Kategorisierung der Edelsteine und deren weltweit anerkannter Zertifizierung durch die GIA. Und sicherlich nicht zuletzt an dem Vertrauen, das die Kunden dem erfahrenen Fachmann entgegenbringen. Immerhin kann Dr. Ulrich Freiesleben auf eine beeindruckende, 40-jährige Expertise im internationalen Diamanthandel verweisen.

www.freiesleben.de
www.diamondas.com

Anzeige
Anzeige

Zurück

| Schmuck

Wellendorff

In den letzten Tagen wurde die neue Ausgabe des Wellendorff-Familienmagazins an Freunde, Partner ...

Mehr

| Schmuck

Nachhaltigkeit

Die neu gegründete „Watch & Jewelry Initiative 2030“ zielt darauf ab, die Nachhaltigkeitsb ...

Mehr

| Schmuck

Stipendium

Sebastian Schmidt erhält das diesjährige Stipendium des Hauses Gübelin für sein Forschungspro ...

Mehr