Schmuck

Alle News
Foto: Inhorgenta

| Schmuck

Nachhaltigkeit: Fairever wird Mitglied der EPRM

Fairever verkündet seine Mitgliedschaft in der Europäischen Partnerschaft für verantwortungsvolle Mineralien (EPRM). Die Mitgliedschaft trägt dem stetigen Engagement des Unternehmens für verantwortungsvolles und nachhaltiges Handeln Rechnung.

Die EPRM ist eine international anerkannte Allianz aus Branchenführern, gemeinnützigen Organisationen und Regierungen, die sich für die Förderung verantwortungsvoller Goldabbaupraktiken und die Minderung der mit der Goldlieferkette verbundenen ökologischen und sozialen Risiken einsetzt. Durch den Beitritt zu dieser Organisation unterstreicht Fairever sein Engagement für Transparenz, ethische Beschaffung und Umweltverantwortung.

Positiven Wandel in der Branche verstärken

Fairever ist seit langem ein Vorreiter bei der Förderung fairer Handelspraktiken im Goldbergbausektor. Durch die Mitgliedschaft erhält Fairever Zugang zu einem Netzwerk von gleichgesinnten Organisationen, Experten und Ressourcen, was seine Bemühungen um einen positiven Wandel in der Branche weiter stärkt. Die Zusammenarbeit mit EPRM wird Fairever in die Lage versetzen, das Engagement für Nachhaltigkeit, das Wohlergehen der Arbeiter und den Schutz der Umwelt zu verstärken.

Gründer Harkort sieht „wichtigen Meilenstein“

Florian Harkort, der Gründer von Fairever, freut sich über die Aufnahme des Unternehmens in das EPRM-Netzwerk: „Die Aufnahme in die Organisation ist ein wichtiger Meilenstein für uns. Wir sind stolz darauf, unsere Kräfte mit anderen Branchenführern zu bündeln, die unsere Vision einer nachhaltigen und ethischen Goldlieferkette teilen. Durch unsere Mitgliedschaft freuen wir uns darauf, positive Veränderungen voranzutreiben, den verantwortungsvollen Bergbau zu einem globalen Standard zu machen und das Wohlergehen sowohl der Umwelt als auch der beteiligten Gemeinden zu gewährleisten.“

Fairever ist weiterhin bestrebt, enge Beziehungen zu seinen Stakeholdern zu pflegen, einschließlich der Minen, von denen es direkt kauft, der lokalen Gemeinden und der Partner. Das Engagement des Unternehmens für unternehmerische Verantwortung in Verbindung mit der Mitgliedschaft im EPRM untermauert die Position von Fairever als vertrauenswürdiger und ethischer Schrittmacher in der Goldindustrie weiter.

www.fairever.gold

 

Anzeige
Anzeige

Zurück

| Schmuck

Den Preis erhält die Goldschmuckmanufaktur aus Valenza für die Kreation „Fenice“.

...

Mehr

| Schmuck

Die Fachvereinigung Edelmetalle e. V. hat Dr. Bernhard Fuchs zum neuen Vorsitzenden gewählt. Sein Stellver ...

Mehr

| Schmuck

Der Ausnahmekünstler unter den Edelsteinschleifern, Bernd Munsteiner aus Stipshausen, ist am 6. Juni im Al ...

Mehr