Schmuck

Alle News

| Schmuck

Munich was calling: Flagship Store-Eröffnung im Bayerischen Hof

OLE LYNGGAARD COPENHAGEN

Ein Tag wie aus dem Bilderbuch: Bei schönstem Sommerwetter hat das Familienunternehmen Ole Lynggaard Copenhagen am 12. Mai die offizielle Eröffnung seines ersten deutschen Flagship Stores in München gefeiert.

Fast die gesamte Lynggaard-Familie und rund 250 Freunde haben sich in den neuen Räumlichkeiten im legendären Bayrischen Hof getroffen, um das einzigartige Ambiente zu genießen und zu bestaunen. Nur der 86-jährige Gründer Ole musste sich entschuldigen - seine Frau und er genießen aktuell großartige Reisen durch Europa.

Der 6. Flagship Store des dänischen Unternehmens ist mit über 150m² nicht nur der größte eigene Store, sondern auch eine wahre Fundgrube – und das nicht nur was die dänischen Preziosen angeht. So finden sich in den hellen und beeindruckend weitläufigen Store-Räumen neben den verführerischen Ole Lynggaard Copenhagen-Kollektionen noch weitere „Sehenswürdigkeiten“.

Die Verbundenheit der Familie zu den schönen Künsten zeigt sich auch in einem neuen Gemälde von Charlotte Lynggaard, welches im hinteren Bereich des Geschäftes einen absoluten Eyecatcher darstellt. Zu bestaunen gibt es auch eine beeindruckende Bronze Skulptur von Charlottes Mann Michel, sowie den ersten Entwurf von Ole's Kranichen in Form eines luftiges Papier Mobiles. Antike Eames Stühle und ein maßgeschneidertes Sofa aus Paris laden zum Verweilen und Entdecken ein.

Mehr Infos

Anzeige
Anzeige

Zurück

| Schmuck

Am 8. Juli startet das Berliner Bröhan-Museum mit der Ausstellung Jewellery & Garment, die bis ...

Mehr

| Schmuck

Tamara Comolli

Seit der Gründung von Tamara Comolli Fine Jewelry hat sich das im Gmund am Tegernsee angesiedelt ...

Mehr

| Schmuck

Pomellato Group ernennt Boris Barboni als neuen Chief Marketing and Product Officer.

...

Mehr