Schmuck

Alle News

| Schmuck

Marco Bicego: Zweite Edition des Ausbildungslehrgangs „Academy“

Die italienische Manufaktur startet zum zweiten Mal ein Berufsförderprogramm für hochspezialisierte Fachkräfte – mit dem Ziel, sie nach der Ausbildung im Unternehmen zu integrieren.

Neue Talente in der spezialisierten Fertigung und Bearbeitung von Schmuck ausbilden, das ist das Ziel des viermonatigen Lehrgangs. Er besteht aus mehreren theoretischen und praktischen Kursen, wie die Marke in einer Pressemitteilung berichtet. Zu den Schulungsinhalten gehören demnach die von Hand ausgeführte Gravur, die Fassung von Edelsteinen und die Goldbearbeitung an der Werkbank. Auf den 80‐stündigen Lehrgang in Klassenzimmer und Werkstatt folgt für die ausgewählten Arbeitskräfte mit 480 Stunden Ausbildung am Arbeitsplatz die Phase der Eingliederung ins Unternehmen.

Ziel sei es, mit diesem Ausbildungslehrgang, der Unterricht im Klassenzimmer, strukturierte Schulung und persönliches Coaching am Arbeitsplatz verbindet, neue Fachkräfte ins Unternehmen  zu integrieren und „die Exzellenz der italienischen Goldschmiedekunst in die Zukunft“ zu führen, wie Marco Bicego schreibt. Die zweite „Academy“ wird in Kooperation mit der Gi Group umgesetzt, einem multinational agierenden italienischen Personaldienstleister, der in der Region von Vicenza sieben Standorte hat.

„Ich bin fest davon überzeugt, dass das Handwerk erhalten werden muss. Unser Made in Italy ist eine Marke der Exzellenz, die weltweit Anerkennung findet“, erklärte Marco Bicego, Gründer und Kreativdirektor der gleichnamigen Marke. „Was wir brauchen, sind Fähigkeiten, die mittlerweile selten geworden sind, und ein hochspezialisiertes Know‐how, insbesondere im Luxus‐Bereich. Unser Unternehmen führt eine Jahrhunderte alte Goldschmiedetradition weiter und behält dabei die gesamte Produktion im Unternehmen. Darauf bin ich sehr stolz.“

https://eu.marcobicego.com/de

Anzeige
Anzeige

Zurück

| Schmuck

Seit kurzem hat Juwelier Rüschenbeck sein Sortiment mit der italienischen Marke Nanis erweitert. Zunächst ...

Mehr

| Schmuck

Die Sommerneuheiten von Giovanni Raspini unterstreichen den Stil der toskanischen Marke – Frische trifft ...

Mehr

| Schmuck

Giovanni Raspini ließ sich für das Design „Daphne“ von der griechischen Mythologie inspirieren.

...

Mehr