Schmuck

Alle News
Shutterstock / Gorbash Varvara

| Schmuck

Bundesverband in Feierstimmung: Sommerfest und Wettbewerb 2022

Der Bundesverband der Edelstein- und Diamantindustrie holt die Preisverleihung 2021 nach und gibt die Wettbewerbsthemen für den Deutschen Schmuck- und Edelsteinpreis 2022 bekannt.

Bekanntlich mussten 2020 erstmals in der über 50jährigen Geschichte pandemiebedingt der Deutsche Schmuck- und Edelsteinpreis sowie der Nachwuchswettbewerb abgesagt werden. Im vergangenen Jahr entschloss sich der ausrichtende Bundesverband der Edelstein- und Diamantindustrie dann, die beiden Wettbewerbe wieder durchzuführen – trotz der nach wie vor herrschenden Corona-Pandemie. Sowohl die Jurierung als auch die Vergabe der Preise konnten noch stattfinden, nicht jedoch die feierliche Preisverleihung Ende November. Schon damals wurde den Preisträgern, Sponsoren und Gästen mitgeteilt, dass der Verband beabsichtigte, die Veranstaltung in der ersten Jahreshälfte 2022 nachzuholen. Nun hält er Wort: Die ausgefallene Preisverleihung mit der anschließenden Winners Night findet am am 24. Juni 2022. „Dies allerdings mit einem gänzlich anderen Charakter, nämlich als Sommerfest“, so Jörg Lindemann, Geschäftsführer des Bundesverbands. Voraussichtlich Anfang Juni werden die Einladungen versendet. Als Hinweis gilt: Die feierliche Preisverleihung im Stadttheater ist öffentlich, zur anschließenden Winners Night haben jedoch nur die geladenen Gäste Zutritt.

Themen 2022
In der Hoffnung, dass die Wettbewerbe für das Jahr 2022 wieder in gewohnter Weise mit der Preisverleihung Ende November stattfinden können, wurden nun auch die neuen Wettbewerbsthemen bekannt gegeben. Sie lauten für den Deutschen Schmuck- und Edelsteinpreis 2022 „Welcome to the Roaring Twenties“ und für den Nachwuchswettbewerb für Edelstein und Schmuckgestaltung „Welcome to the Jungle“. Der Verband hofft erneut auf eine rege Beteiligung. Die Teilnahmebedingungen werden in Kürze auf der Webseite veröffentlicht.


Foto: Roaring Twenties
„Welcome to the Roaring Twenties“ – die wilden 1920er Jahre sind die Inspirationsquelle für den 52. Deutschen Schmuck- und Edelsteinpreis, der aktuell ausgeschrieben wird. Das Thema des Nachwuchswettbewerbs heißt „Welcome to the Jungle“.

Anzeige
Anzeige

Zurück

| Schmuck

Am 8. Juli startet das Berliner Bröhan-Museum mit der Ausstellung Jewellery & Garment, die bis ...

Mehr

| Schmuck

Tamara Comolli

Seit der Gründung von Tamara Comolli Fine Jewelry hat sich das im Gmund am Tegernsee angesiedelt ...

Mehr

| Schmuck

Pomellato Group ernennt Boris Barboni als neuen Chief Marketing and Product Officer.

...

Mehr