Events

Alle News

| Events

GemTec wird Teil der Intergem

Innovative Themen für die Schmuck- und Edelsteinbranche rund um die Bearbeitung hartspröder Materialien gibt es auf der Intergem.

Mit der GemTec (Ausstellung und Symposium) bietet die Intergem 2023 einen komplett neuen Ausstellerbereich. Es dreht sich hier alles um innovative Technologien, Geräte und Werkzeuge für die Schmuck- und Edelsteinbranche.

Entstanden sind und entwickelt haben sich die Firmen, die zurecht als Hidden Champions bezeichnet werden können, aus dem Kompetenzcluster HartSpröde und somit aus der Be- und Verarbeitung hart spröder Materialien.  Auf der Intergem zeigen die Firmen ihr Knowhow und ihren Wissensvorsprung, der aus der Tradition des Steinschleifens in der Region Idar-Oberstein entstanden ist. Fachvorträge im Symposium bieten für alle Interessierten die Möglichkeit, sich über innovative Be- und Verarbeitungsmöglichkeiten zu informieren und Ideen zu alternativen Materialien für die Schmuckgestaltung zu sammeln.

Dr. Christian Effgen von der Günter Effgen GmbH spricht am Freitag, 29. September, über Diamantwerkzeuge für die Bearbeitung hartspöder Materialien, Dr. Jens Ketelaer von DMG Mori erläutert die Bearbeitung mit Ultrasonic und Dr. Nadja Kratz vom Forschungsinstitut für Glas – Keramik GmbH gibt einen Überblick über Herausforderungen, Bedarfe und Zukunftsperspektiven bei der Bearbeitung der Werkstoffe.

Bert Henn von der Firma Philipp Persch stellt am Samstag, 30. September, Diamantwerkzeuge für die Edelsteinbearbeitung vor und die beiden Hochschulen im Kreis Birkenfeld präsentieren die dazu passenden Themen ihrer Ausbildung. So spricht Dr. Lukas Lentz vom Umwelt-Campus Birkenfeld über die Simulation in der digitalen Produktentwicklung und Prof. Theo Smeets, Dekan der Hochschule Trier - Campus Edelstein und Schmuck, gibt Einblick in Studienangebote, bei denen der Bereich des Schleifens einen großen Anteil hat.

Wer also ergründen möchte, mit welchen technischen Entwicklungen aus unscheinbaren Rohsteinen die glitzernden und gefragten Preziosen entstehen, aus denen exklusive und einzigartige Schmuckstücke gefertigt werden, sollte sich das Symposium und den Austellerbereich der GemTec nicht entgehen lassen. Das Programm des zweitägigen Symposiums mit den Zeiten für die Vorträge finden Sie unter www.intergem.de/gemtec.      

Anzeige
Anzeige

Zurück

| Events

Immer mehr Besucher bei der Oroarezzo: Die Messe, die am 14. Mai zu Ende ging, hat sich als ideales Schaufe ...

Mehr

| Events

Die Sommer-Nordstil vom 27. bis 29. Juli bietet auf der „Forum-Bühne“ in Halle B1 im Erdgeschoss zahlr ...

Mehr

| Events

Am morgigen Samstag beginnt die 43. Auflage der Messe. Es werden über 370 Aussteller erwartet.

...

Mehr